ZOOM R24 - einfach nur ein halber R16 mehr?

Ich gebe es ja zu, ich liebe Gadgets. Auch gerne, wenn sie einfach "nur" neu sind. Aber mittlerweile vernünftiger, wenn es ums"haben wollen" geht. Habe mir im Frühjahr das ZOOM R16 zugelegt und bin nach wie vor absolut begeistert, was die Möglichkeiten angeht. Ein sinnvolles Gadget: als Audiointerface, gleichzeitig als Controller und als Multitracker, wenn es ums entspannte Basteln geht. Auch gerne mal "im Grünen", mit Gitarre oder Bass.

 Nun kommt der R24.

 

Der Name impliziert's: 24 Spuren auf SD

 

UPDATE: ich habe es. Hier mehr lesen.

ZOOM hat seinem neuen Teil nun 24 Spuren spendiert, wobei nach wie vor "nur" 8 Spuren gleichzeitig bespielt werden können. Heißt, es gibt mehr Möglichkeiten, seine Spuren zu swappen. Also 24 Spuren fürs overdubben. Die Frage bleibt, ob es nun auch möglich ist, Inputs zu routen...

 

Letztlich ist das alles schön, aber für mich kein eigentlicher Grund zu wechseln - in der Regel nehme ich sequentiell auf, habe aber gerne mehr Eingänge, damit ich nicht ständig Stecker wechseln muss. Acht Eingänge sind da genug,  zwei für das Korg M50 , zwei für die NI Maschine und dann nur noch jeweils einen für Bass/Gitarre und Gesang. Da ist zZt. noch Luft. Und dubben, naja, dann wohl doch eher in der DAW.

 

Zusätzlich werden jetzt 6 Eingänge bestromt, anstatt derer 2 beim R16 - ok, das haben viele bemängelt... Aber ich nehme sowieso lieber eine Röhrenvorstufe mit eigener Versorgung, daher: egal für mich. Ausserdem: wie lange sollen da die Batterien halten?

 

Ach ja, das Display ist auch etwas aufgepeppt worden und ist jetzt grafisch, was nötig ist, für den zusätzlichen Sampler und Sequenzer - es soll entsprechend Wellenformate anzeigen. Aber 1.9 Zoll sind... Handydisplaygröße??

 

Sampler & Loops, Drum Maschine?

 

Die auffälligste Änderung ist der integrierten SAMPLER, mit 8 Pads, die dreifach belegt sind - also 24 Stimmen ergeben. Mit der Sampling Funktion soll zum Beispiel ein Teil einer Audio Aufnahme auf ein Pad gelegt werden können und mittels der eingebauten Pads gespielt werden oder aber durch einen eingebauten Sequenzer getriggert werden, ebenso per Midi/USB Keyboard das an den Computer angeschlossen ist - Midianschlüsse fehlen also weiterhin. 

 

Es gibt eine Drummaschine - Pattern, Step-Eingabe - mit 10 Kits - und es gibt auf einem mitgelieferten USB Stick (1,5GB) Drum Loops, die als Samples auf die Pads gelegt werden können.

 

 

Klingt ja cool, aber... brauche ich das? Zugegeben, die Eierlegendewollmilchsau wurde nochmals aufgepäppelt und schielt nach BOSS'  Klientel. Ein Drumtrack hätte was - als Edelmetronom - um "from the scratch" einen Song zu basteln. 

 

 

Aber für mich wirklich wichtiger: Kinderkrankheiten beheben! Oder: ein Firmware-Upgrade hätte es auch getan.

 

Mal sehen, ob mit dieser Version ein paar der Kinderkrankheiten mit behoben werden - zBs. der "Shift" beim sequentiellen Aufnehmen. Es gibt immer einen kleinen Verlust von ca. 3ms pro Spur und Aufnahme, was sich relativ schnell bemerkbar macht, da additiv. Ach ja: das freie Routen der Eingänge auf die Spuren.  Und: gebt mir mehr LEDs in den Anzeigen... Die jetzigen 4(!) sind ein Witz.

 

Angespielt

 

folgt in kürze...

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Marco (Freitag, 10 Dezember 2010 21:51)

    Ich komme gerade aussem Laden, vorhin war ich noch bin(im)laden, terrorisierte gerade den Verkäufer, ich wolle nur DEN Internetpreis zahlen, da die sogenannten Fachgeschäfte auch immer Fach-Preise haben, und so kam ich gerade heim, mit dem Ding untern Arm!!!!!!! 485 Steine Ärmer, aber: R24 GEIL dachte ich.
    HAB aber gleich mal ein Problem entdeckt: das einzählen mit dem Metronom funktioniert garnicht!!!!! Das ist nicht im Timing, precount 1 2 3 4 pause Aufnahme....wie soll man da je aufnehmen können. Son Scheiss, hast Du ne Lösung?
    version 1.0, klingt nicht gerade ausgereift.

    LG Marco

  • #2

    Floyd Groener (Sonntag, 12 Dezember 2010 20:08)

    Ich nutze i.d.R. keinen precount... sondern lasse einfach 2 Takte vorlaufen - damit habe ich auch sauber die eventuellen Klänge VOR dem 1 Takt und kann im Nachhinein die Aufnahem (das WAV) entsprechend in das genaue Timing schieben - ohne einen abrupten Einsatz oder gar Klick in der Aufnahme zu haben. Da ich den Remix sowieso in der DAW mache, habe ich hier mehr Möglichkeiten und ein sauberes Einschwingen.

    Die Sache mit dem Precount schaue ich mir mal an...

  • #3

    Wolfgang Pfob (Mittwoch, 11 Januar 2012 12:09)

    Hallo,n
    habe mir das R24 zugelegt und möchte es eigentlich nur wie eine 24 Kanalmaschine nutzen. ( Zum Aufnehmen ja nur 8 )
    Ich möchte gerne eine Pilotspur Stereo oder mono in das Gerät bringen, auf Kanal 23/24.
    ,Danach kann ich dann ja 8/8/6 Spuren aufnehmen.
    Mein Problem:
    Kann ich eine Pilotwave einfach auf die Karte kopieren.
    Habe es versucht, die WAV Dtei ist zwar drauf, wird aber bei Wiedergabe nicht abgespielt.
    Was muss ich tun? Kann mir jemand helfen?

    Antwort bitte an wolfgang.pfob@pmelectronic.de

    Vielen Dank

    Wolfgang Pfob

...ein paar Songs

Floyd Groener

Vor einigen Jahren nach langer Pause - genauer: seit analogen 4-Spur-Zeiten - zwischen Bits und Bytes wieder aufgewacht.

>>>

Bedroom Recording

Wenig Platz fürs Hobby, aber es ist irgendwie auch Zielsetzung.

>>>

Current Gear

 

Kemper Profiler

Tech 21 VT Bass Rack

Yamaha THR10 

Yamaha THR5A

 

Presonus RM 16ai

Presonus CS18ai

Presonus Studio One

 

Korg Kronos

Ibanez RG425

Fender TC JA-90 

Ibanez SR405 Bass

ESH Various Fretless

Gretsch Tim Amstrong Sign.

Line6 Variax 

 

 

  Mehr Details >>>

 


Ticker

Some Google Home Devices May Have Been Recording Everything Their ... - Inc.com (Mo, 16 Okt 2017)
>> mehr lesen

Google will 'permanently remove' Home Mini feature that led to constant recording - The Verge (Do, 12 Okt 2017)
>> mehr lesen

Google's Home Mini needed a software patch to stop some of them from ... - The Verge (Mi, 11 Okt 2017)
>> mehr lesen

Home Recording Basics: How to Mix Drums in Your DAW - Reverb News (Mo, 16 Okt 2017)
>> mehr lesen

Google Home Mini glitch triggers secret recordings - Naked Security (Di, 17 Okt 2017)
>> mehr lesen

DAW Software - delamar (So, 18 Okt 2015)
>> mehr lesen

DAW auf SPD-Parteitag - Gamesundbusiness.de (Mo, 02 Okt 2017)
>> mehr lesen

Gespräche mit der Politik - Gamesundbusiness.de (Di, 17 Okt 2017)
>> mehr lesen

Von Schnupperstunden für Jedermann bis zum Homerecording für Einsteiger - FOCUS Online (Mo, 25 Sep 2017)
>> mehr lesen

Termine der Woche - Gamesundbusiness.de (Mo, 23 Okt 2017)
>> mehr lesen

Parlamentarischer Abend in Düsseldorf - Gamesundbusiness.de (Do, 12 Okt 2017)
>> mehr lesen

Maschine MK3: Erster Blick auf den neuen Musik-Controller von Native ... - Heise Newsticker (Fr, 06 Okt 2017)
>> mehr lesen

Pro Tools | First – Audio Production Basics - delamar (Sa, 14 Okt 2017)
>> mehr lesen

Hindi daw marunong magbilang ng pera si Tugade - Abante Online (So, 22 Okt 2017)
>> mehr lesen

Beth Hart: Charismatische Stimme der Gegenwart - Kulturwoche.at (So, 22 Okt 2017)
>> mehr lesen