Windows 7... 64-bit. Audio-Setup. Wie immer Bastelei...

Habe mich - wie immer - lange gewehrt... bis zum ultimativen Systemabsturz. Warum auch immer meine Musikpartition - ein abgespecktes, schnelles XP - nicht mehr wollte, ich hatte am Ende keine Lust mehr rumzubasteln. Also habe ich kurzerhand beschlossen, komplett auf Windows 7 in 64-bit umzusteigen. Im Bereich der Homerecorder ein heißes Eisen und nicht unbedingt die erste Wahl, da häufig 64-bit Programme und Treiber noch immer nicht richtig funktionieren. Es hat mich auch einiges an Nerven gekostet - aber es funktioniert ganz gut. Bis jetzt.

Nach einer Sicherung der Daten, die noch zu sichern waren, habe ich eine große Hauptpartition erstellt - und eine kleinere. Der größter Teil meiner Audiodaten liegt sowieso auf einer zweiten SSD und war nicht berührt.

 

Alle Installationen, Lizenzierungen und Registrierungen waren nochmal durchzuführen - was an sich schon ganz schön Grübelei provozierte: Line6, Native Instruments, Steinberg, diverse gekaufte VSTs - teilweise über eine Webseite freizuschalten, teilweise per Dongle (eLicenser)... wie war nochmal der Username, wie welches Passwort?  Cool auch hier: Reaper. Da liegt eine Datei auf meinem Server, die bei der Lizensierung generiert wurde und die dann einmal aufgerufen werden muss. Fertig! 

 

 

64-bit = manuelle Treibersuche

Auch wenn Windows 7 mittlerweile eine cooles Treiberupdating bietet - es findet nicht alles, bzw. installiert nicht immer die neuesten Treiber, gerade im 64-bit Bereich. So musste ich Audio- und Grafiktreiber dann doch suchen, die automatisch installierten waren Murks. Es lohnt die Suche: plötzlich konnte ich auch wieder den 2ten Monitor per digitalem Eingang nutzen...

 

Meine bevorzugte DAW, Reaper, gibt es auch als 64-bit Version - somit steht auch der Nutzung meines kompletten RAMs nichts mehr im Wege. Hier gilt "viel hilft viel" - jetzt kann ich das endlich mal nutzen.

 

Leider sind einige Freeware-Plugins, wenn ich sie dann nutze, nur in 32-bit erhältlich, was an sich geht. Aber es wird eine "Bridge" eingesetzt, die das Handling etwas umständlich macht.

Alles in allem...

Win 7 hat mich schon vorher überzeugt - und auf meiner DAW funktioniert es wirklich sauber.  Natürlich habe ich die Einstellungen etwas geändert: Optimierung auf Hintergrunddienste, keine Auslagerungsdatei mehr, das Grafikgedrösel runtergeschraubt (Aero ist nett, aber ein Ressourcenfresser), diverse Dienste deaktiviert und bei reinem Audiobetrieb Netzwerk, WLAN und Antiviren komplett ausgeknipst (das verursacht wirklich Probleme, wenn aktiviert) und keinen Stromsparmodus.

 

Bis jetzt habe ich das Gefühl, dass es wirklich einen Schub gebracht hat - mal sehen, wie lange es braucht, bis Microsoft auch das kaputtgepatcht hat...

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Frederik (Freitag, 26 November 2010 11:55)

    Hallo zusammen! Nutze nun seit 2 Tagen Windows 7 in der Version 64 Bit und einer SSD. Kann dazu nur sagen, dass sich der Umstieg gelohnt hat und es auch garnicht so teuer war.
    Was mir auffält, dass die Ladezeiten deutlich geringer sind und 64 Bit Anwendungen, also die, die wirklich optimiert sind, gut laufen.

    Das nur als mein Beitrag zum Thema!

    LG, Frederik

  • #2

    Floyd Groener (Sonntag, 12 Dezember 2010 20:01)

    Ja, geht mir auch so - und bis jetzt keinerlei Probleme. Ganz im Gegenteil, der Schub ist gigantisch.

  • #3

    Ulf (Donnerstag, 02 Februar 2012 19:24)

    Ist definitv eine tolle Entwicklung. Nutze es auch jetzt noch und bin auch weiterhin sehr zufrieden damit.

...ein paar Songs

Floyd Groener

Vor einigen Jahren nach langer Pause - genauer: seit analogen 4-Spur-Zeiten - zwischen Bits und Bytes wieder aufgewacht.

>>>

Bedroom Recording

Wenig Platz fürs Hobby, aber es ist irgendwie auch Zielsetzung.

>>>

Current Gear

 

Kemper Profiler

Tech 21 VT Bass Rack

Yamaha THR10 

Yamaha THR5A

 

Presonus RM 16ai

Presonus CS18ai

Presonus Studio One

 

Korg Kronos

Ibanez RG425

Fender TC JA-90 

Ibanez SR405 Bass

ESH Various Fretless

Gretsch Tim Amstrong Sign.

Line6 Variax 

 

 

  Mehr Details >>>

 


Ticker

How to Set Up Your Own Home Recording Studio - NDTV (Mi, 16 Aug 2017)
>> mehr lesen

Home Recording Basics VI: How to Mic Your Electric Guitar - Reverb News (Mo, 14 Aug 2017)
>> mehr lesen

Home Recording Basics II: Choosing Your First Audio Interface and DAW - Reverb News (Do, 20 Jul 2017)
>> mehr lesen

Home Recording Basics V: Mic'ing a Drum Kit from Start to Finish - Reverb News (Mo, 07 Aug 2017)
>> mehr lesen

Home studio gear to help scratch your musical itch - Popular Science (Do, 03 Aug 2017)
>> mehr lesen

DAW: Weitere Präventionstage - Gamesundbusiness.de (Mi, 16 Aug 2017)
>> mehr lesen

Audio-Interface für Android und iOS: iRig Pro I/O - c't (Sa, 22 Jul 2017)
>> mehr lesen

"Satire selbst ist ätzend - und sonst gar nichts" - Deutschlandfunk (Fr, 18 Aug 2017)
>> mehr lesen

Gesichtserkennung in Spielhallen - Frankfurter Rundschau (Fr, 18 Aug 2017)
>> mehr lesen

Numark DJ2GO2 Pocket DJ Controller With Audio Interface (video) - Geeky Gadgets (Fr, 18 Aug 2017)
>> mehr lesen

How to Set Up Your Own Home Recording Studio - NDTV (Mi, 16 Aug 2017)
>> mehr lesen

Über 300 Kurse im neuen VHS-Programm - Neue Westfälische (Do, 17 Aug 2017)
>> mehr lesen

Toronto's ImagesInSound Upgrades to Yamaha NUAGE Advanced Production ... - Sports Video Group (Do, 17 Aug 2017)
>> mehr lesen

This new plugin makes it easy to stream audio from your DAW to the web so that ... - MusicRadar (Do, 10 Aug 2017)
>> mehr lesen

Daw Aung San Suu Kyi to ASEAN: People's support needed - Myanmar Times (Di, 15 Aug 2017)
>> mehr lesen