Maschine 1.6 Upgrade, es wird interessant...

Ich fühlte mich schon als "Normalo" mit der  Maschine ziemlich allein: mache ich doch ganz normal Rockpop auf dem Ding. Bis jetzt schien nur den Beatproduzenten und Loop-Enthusiasten das Gerät ein Begriff, doch jetzt kommt Native Instruments mit einem Knaller um die Ecke. Da erzählen sie in ihrem Blog doch, Version 1.6 bietet VST-PlugIn Hosting. Damit sind die Tage vorbei in denen Maschine als VST-PlugIn in einer DAW laufen muss... Wenn dann auch noch das Sequencing der Parameter eines jeden VST aufgezeichnet würde: cool.

 

Auf Grund der großen Nachfrage seitens der User hat sich Native Instruments dazu entschieden ein Update auf den Markt zu bringen, mit dem es endlich möglich wird, Maschine als VST-Host laufen zu lassen. 

 

Da die Latenz der Maschine als reines VST-Plugin in einer DAW dieses Konstrukt im Grunde unbespielbar machte, konnte man die Pads dann nicht mehr zum Einspielen nutzen. Dies reduzierte auf die Bedienung und nicht zur Verwendung als Produziermaschine. Und "jammen" war überhaupt nicht möglich. Als Standalone-Version gibt es diese Probleme nicht, aber da gab es dann keine VST-PlugIns mehr... Ich bin zwar kein großer Freund von VSTs, aber ein paar sind schon im Gebrauch, vor allem für die Gitarrensounds und für die Soundanpassung unter dem Kopfhörer.

 

Und nun soll ich meine paar VSTs direkt einbinden: da bieten sich ja enorme Möglichkeiten. Am Ende DAW ade...?

Hoffentlich wird der Controller in die Verwaltung und Editierung der VST-PlugIns eingebunden, dies wäre perfekt.

 

Das Update ist noch in der Entwicklungsphase, ein Release soll gegen Ende des ersten Jahresquartals kommen. Mehr darüber hier im Forum von Native Instruments.

 

Bis Januar soll das Update in die interne Betaphase gehen und Anfang Januar dann der Allgemeinheit als Beta zur Verfügung stehen.

Mal schauen.

 

 

Laut NI gibt es zusätzlich noch:

  • Plugin hosting for VST/AU instruments and effects
  • Increased number of effect slots (3 per Sound, 4 per Group, 4 on Master)
  • New "Pad Link" function with 8 pad groups and Master/Slave option
  • Individual swing setting per sound
  • Clip naming
  • Sample renaming
  • Improved scene duplication
  • External audio input/output increased to 16 stereo channels
  • Improved Drag&Drop mapping for samples
  • Improved Drag&Drop from OS for Maschine files and audio files
  • Drag&Drop rearrangement of scenes and patterns
  • Snap-to-grid when moving events via mouse
  • VST plugin operation under Mac OS X 64bit
  • Rex import under Mac OS X 64bit

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    hell-g (Mittwoch, 22 Dezember 2010 08:30)

    Hi, ich habe die Maschine nun seit 1/4 Jahr im Einsatz und bastel täglich an neuen Ideene und Tracks. Die Möglichkeit Maschine jetzt auch als HVDT-Host laufen zu lassen wertet das Gerät noch einmal um 100% auf und vereinfacht das Musikmachen ungemein. Momentan habe ich Maschine als VST-Plugin in Ableton eingebunden, nutze die verschiedenen Ausgänge und kombiniere in Live mit anderen Plugins. So schlimm wie du es beschreibst, ist die Latenz dabei allerdings nicht. Stregn genommen gibs keinen Unterschied ob ich Maschine als Plugin oder als Standalone laufen lasse. Als Recordingkarte kommt ne Audiophile 2496 zum einsatz, im ASIO Mode ist Jammen und "latenzfreies" Einspielen sehr gut möglich. Hängt aber sicher vom verwendeten Rechner ab.
    Gruss
    Helge

  • #2

    Floyd Groener (Mittwoch, 22 Dezember 2010 12:32)

    Hi hell-g,
    eigentlich dürfte die Latenz nicht durch den Rechner bedingt sein, der sollte ausreichend sein... Ich nutze aber als Audio-Interface mein ZOOM - und dort gibt es wohl Treiberprobleme. Letztlich verringert sich die Latenz ein wenig, wenn ich ASIO4ALL verwende, handele mir dann aber andere Probleme ein. Ich habe es bis jetzt als gegeben hingenommen und immer mal auf ein Treiberupdate von ZOOM gewartet.

    Ich finde aber die Idee, mit Maschine "andersherum" zu arbeiten interessant und diese als "DAW-Ersatz" zu verwenden. Liegt ja auch am jeweiligen Workflow, ob es funktioniert. Mal schauen.

    Gruß

  • #3

    Floyd Groener (Sonntag, 03 April 2011 13:03)

    Noch ein kleiner Nachtrag... da habe ich doch einfach ein kleines Detail übersehen: der Instrumentenkanal "Maschine" muss - unabhängig von den folgenden Audio- oder Midikanälen - auch auf "Aufnahme" gestellt werden. Dann gibt es auch keine merkliche Latenz. Tja, kleines aber feines Detail.

...ein paar Songs

Floyd Groener

Vor einigen Jahren nach langer Pause - genauer: seit analogen 4-Spur-Zeiten - zwischen Bits und Bytes wieder aufgewacht.

>>>

Bedroom Recording

Wenig Platz fürs Hobby, aber es ist irgendwie auch Zielsetzung.

>>>

Current Gear

 

Kemper Profiler

Tech 21 VT Bass Rack

Yamaha THR10 

Yamaha THR5A

 

Presonus RM 16ai

Presonus CS18ai

Presonus Studio One

 

Korg Kronos

Ibanez RG425

Fender TC JA-90 

Ibanez SR405 Bass

ESH Various Fretless

Gretsch Tim Amstrong Sign.

Line6 Variax 

 

 

  Mehr Details >>>

 


Ticker

All About Mic Placement for Home Recording - Acoustic Guitar (Sa, 17 Jun 2017)
>> mehr lesen

Care home in Ellesmere Port is shut after family's audio recording raises safety ... - ChesterChronicle.co.uk (Sa, 24 Jun 2017)
>> mehr lesen

Grammys To Call Los Angeles Home Through 2022 After A Brief Detour - Forbes (Do, 29 Jun 2017)
>> mehr lesen

DJ, Recording Artist To Stars Puts Lists Wainscott Home For $1.8 Million - Patch.com (Fr, 23 Jun 2017)
>> mehr lesen

Minnesota teenager charged after stunt for video-recording kills boyfriend - Press Herald (Do, 29 Jun 2017)
>> mehr lesen

PreSonus CTC-1 Pro Console Shaper Test - delamar (Mi, 28 Jun 2017)
>> mehr lesen

Arturia AudioFuse Testbericht - delamar (Fr, 16 Jun 2017)
>> mehr lesen

Bongbong matutulad daw kay de Lima - Pilipino Star Ngayon (Mi, 28 Jun 2017)
>> mehr lesen

Daw ready to play - North Melbourne Football Club (press release) (Do, 22 Jun 2017)
>> mehr lesen

TEAMS: Daw opens for Roo, Dogs lose GF hero - AFL.com.au (Do, 22 Jun 2017)
>> mehr lesen

All About Mic Placement for Home Recording - Acoustic Guitar (Sa, 17 Jun 2017)
>> mehr lesen

Daw Can Bench 160kg!! - TripleM Sydney (Fr, 23 Jun 2017)
>> mehr lesen

Mehr als 200.000 Cholera-Verdachtsfälle - Deutschlandfunk (Sa, 24 Jun 2017)
>> mehr lesen

Marian pinakamagandang Pinay daw sa showbiz! - Pang-Masa (Di, 27 Jun 2017)
>> mehr lesen

Daniel, Arci at Ronnie Liang ginipit, hindi pinakain at kinulong daw sa Paris! - Pang-Masa (Mo, 26 Jun 2017)
>> mehr lesen