Gibson Les Paul Studio

Habe mir eine "echte" Les Paul gegönnt, da diese in Bezug auf das Preis-Leistungsverhältnis (und nach der Lektüre diverser Testberichte) gut dasteht. Da eine originale Gibson zu besitzen gut klingt, ich aber nie diese Preise bezahlen wollte, ist die Studio der feine Kompromiss. Zumal "echte" Klassiker unter den Paulas Preise erzielen, für die ein Normalsterblicher in der Regel ein Auto kauft. Ähnlich bin ich auch schon bei meiner Telecaster JA 90 vorgegangen - es gibt nun mittlerweile diese 600-Euro-Klasse-Gitarren, die als Originale einen erträglichen Preis haben, ein paar Abstriche bei Finish und Produktionsort darstellen, aber gut klingen. Meiner Meinung nach muss eine gute Gitarre nicht viel mehr kosten, vor allem für einen Hobbymusiker.

Sie ist erstaunlich schwer - für die doch geringe Größe des Body - und bietet sattes Sustain. Also schon "original"... Wobei, was ist schon original: Gibson selber hat soviele LP Modelle und Nachbauten auf dem Markt, dass dies schon den Namen verwässert. Die Gitarre klingt rund und saftig, mit schönem Sustain und knallt richtig kräftig, wenn man will. Mit den richtigen Saiten.. die vorinstallierten Saiten klingen etwas flach. Die Verarbeitung ist gut, wobei es am Hals und Body einige kleine weniger gut geschliffene Holzfasern gibt, die durch den Lack zwar nicht auffällig sind, aber mit den Fingerkuppen gespürt werden können. Die Bünde passen, sind in den oberen Lagen etwas scharfkantiger - aber erträglich. Alles in allem: eine kleine Schönheit, mir gefällt das matte Finish und es fühlt sich gut an.  Bei dem Preis eine Kaufempfehlung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
...ein paar Songs

Floyd Groener

Vor einigen Jahren nach langer Pause - genauer: seit analogen 4-Spur-Zeiten - zwischen Bits und Bytes wieder aufgewacht.

>>>

Bedroom Recording

Wenig Platz fürs Hobby, aber es ist irgendwie auch Zielsetzung.

>>>

Current Gear

 

Kemper Profiler

Tech 21 VT Bass Rack

Yamaha THR10 

Yamaha THR5A

 

Presonus RM 16ai

Presonus CS18ai

Presonus Studio One

 

Korg Kronos

Ibanez RG425

Fender TC JA-90 

Ibanez SR405 Bass

ESH Various Fretless

Gretsch Tim Amstrong Sign.

Line6 Variax 

 

 

  Mehr Details >>>

 


Ticker

This RSS feed URL is deprecated (Sa, 17 Nov 2018)
>> mehr lesen

Hear Paul McCartney's Piano-Only Home Recording of John Lennon-Inspired ... - Rolling Stone (Fri, 16 Nov 2018)
>> mehr lesen

From Black Flag to Foreigner, Total Access Recording Studios celebrates 40 years - The Daily Breeze (Sat, 17 Nov 2018)
>> mehr lesen

7 best computer microphones - The Independent (Fri, 16 Nov 2018)
>> mehr lesen

Judge orders Amazon to hand over Echo recordings from home in murder case - NBCNews.com (Mon, 12 Nov 2018)
>> mehr lesen

This RSS feed URL is deprecated (Sat, 17 Nov 2018)
>> mehr lesen

Zoom UAC-2: Bezahlbares Audio-Interface mit niedriger Latenz - Hitchecker.de (Wed, 14 Nov 2018)
>> mehr lesen

DAW CIO Bode überrascht mit der täglichen Irritation - CIO (Thu, 15 Nov 2018)
>> mehr lesen

Homerecording: In 3 Schritten zu perfekten Vocal-Aufnahmen - TONSPION (Tue, 13 Nov 2018)
>> mehr lesen

Wie fetter Sound mit Plugins in der DAW geht – delamar MixDoc #011 - delamar (Thu, 15 Nov 2018)
>> mehr lesen

DAW-Team besucht SG Service - Gamesundbusiness.de (Thu, 15 Nov 2018)
>> mehr lesen

"Missstände dringend stoppen" : games & business ... - Gamesundbusiness.de (Fri, 16 Nov 2018)
>> mehr lesen

Hamburg: Neue DAW-Länderreferentin - Gamesundbusiness.de (Wed, 07 Nov 2018)
>> mehr lesen

Cubase 10: DAW klingt frischer und kann mehr ⋆ delamar.de - delamar (Wed, 14 Nov 2018)
>> mehr lesen

iCON QCon Pro G2 Test: Universeller DAW Controller mit Motorfadern - delamar (Wed, 07 Nov 2018)
>> mehr lesen